Filiale Florian-Geyer-Straße neu gestaltet

Filiale Florian-Geyer-Straße neu gestaltet

Stimmungsvolles Siemank-Café in der Johannstadt

Familientradition trifft moderne Raumgestaltung: Nach dem 150-jährigen Jubiläum im Jahr 2015 haben die Siemank-Bäcker weiter zu ihrer Familiengeschichte geforscht und viele Entdeckungen gemacht, die Sie nun im mit eigenen historischen Fotos neu gestalteten Café auf der Florian-Geyer-Straße in Dresden-Johannstadt erleben können.

Nach einer nur einmonatigen Umbaupause erwartet dieses Café nun seine Gäste in einer gemütlichen Atmosphäre, die die Bäckertradition des Familienbetriebes erlebbar macht. Dunkle Holzpanele, lichte Farben und eine anspruchsvolle Präsentation der handwerklich hergestellten Backwaren unterstreichen den Slogan des Dresdner Bäckerbetriebes »Was Feines von Siemank«.

Die Einrichtung und Innenarchitektur lag in der Händen der Firma Contour Ladenbau, die Ausgestaltung mit den historischen Bildern enstand bei Friebel Werbeagentur und Verlag, beides Firmen aus Dresden.

Für die Kleinsten bildet ein liebevoll gestalteter Spiel-Backofen einen neuen Anziehungspunkt.


Impressionen